My Marrakech 02`12

 
 
 

Vacation is here and we have been travelling, the little girl and I, for some medical appointments:

Marrakech – always a wonderful opportunity to stay with friends, to share good company, to visit beautiful cafés, to ponder about all the contrasts everywhere, to feel warm weather and spring in the city, and although I became kind of shy and it always feels a bit strange to me walking through crowded streets, it is nice to go shopping, to eat special treats, to smell the orange blooms, and to enjoy for some days the liveliness and the vivid pulsing atmosphere of this favourite red city of mine. Alhamdulillah.
It’s a gift to travel from time to time, and it is a gift to come home with new inspiration. Subhanallah.

Blessed weekend friends, and keep warm, inchaallah!

8 thoughts on “My Marrakech 02`12

  1. Wunderbar, diese Bilder vom erwachenden Frühling – denn bei uns ist es bitterkalt, allerdings heute ohne diesen beißenden Ostwind, so dass es ein Genuss ist warm eingepackt in den Wald zu gehen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

  2. Vielen Dank für die Bilder – Farben, Sonne, Wärme – sie tun der Seele gut!

    Man geht immer wieder weg, damit man auch wieder heimkehren kann, nicht?

    Herzliche Grüsse aus kälteren Gegenden…
    iren

  3. Salamualaikum Itto,
    I hope everything is ok with your daughter, may Allah give her health and patience!I love your colorful pictures of Marrakesch..as always just beautiful!
    JenMuna

  4. Liebe Itto und Hannah-Touda, danke für Euren berührenden Besuch. Saha Itto für diese wärmenden Bilder. Besuch wie Euch empfangen ist zuhause sein und gleichzeitig Herz, Horizont erweitern, ein wenig wie selbst reisen. Ganz gutes Heimkehren, den Tritt wiederfinden, die unbewussten Erwartungen schmunzelnd über Bord werfen und sich wieder “einnisten”, den Ofen einheizen, sich ein Tasse Tee machen und den Blick durchs Eisfenster auf das Glück, das zuhause bedeutet, richten. Sei herzlich umarmt und an Hannah eine ganz grosse “Tarla” mit Wort und Gebärde. Brigitte & Familie

  5. Liebe Itto,
    die Bilder tun wirklich gut, bei uns ist es eiskalt – bis zu -15 Grad und das in Bremen…brrrr.
    Ich hoffe, ihr wart erfolgreich bei eurem Arztbesuch.
    Ich denke viel an euch und bin fast täglich hier, auch wenn ich nicht immer einen Kommentar hinterlasse.
    Junis hat sich im Kindergarten gut eingewöhnt und genießt die Zeit mit seinen Altersgenossen. Wir haben das Glück in einem guten Kindergarten gelandet zu sein, hier wird das freie Spiel und der Wille des Kindes sehr ernst genommen. Jetzt muss ich schnell hoch zu Junis, er sitzt in der Wanne.

    Ganz liebe Grüße von Steffi

  6. Salam alayoum, dear Itto,

    alhamdulilLah, that you and your daughter are back in your village safe and sound.
    As I can see on your pictures, you´ve been to that “Hippie Café” behind La Palmeraie, which you´d already written a post about.
    Could you please tell me the exact address? It seems to be a real (and maybe healthier?) alternative to Ifriqia Station…

    ShakaraLahu laki and an blessed Friday to you

Leave your thoughts!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s